[Thoughts] • You don’t know me.

… but now you do! (: & damit Du hier einen kleinen Überblick bekommst, über Werte, die mich ausmachen, dann lies weiter ♡

• 5 Facts About kisudoesstuff •

27-09_5facts

• Ehrlich •

Ehrlich sein in einer Gesellschaft, die manchmal ihre Ellbogentechnik durchzusetzen will, klingt jetzt nicht unbedingt nach Widerspruch, oder? Hier ist mir wichtig, dass ich immer Klartext mit Dir reden kann. Wenn ich nämlich sehr lange überlegen müsste, wie ich Dir ein Thema vermittle, dann könnte ich es unter Umständen schwierig finden, auf Dauer gerne mit Dir zu plaudern. Darum ist mir eine offene Kommunikation wichtig – mehr dazu unten (;

• Anders •

Klingt jetzt stark nach Hipster-Syndrom, nicht wahr? Was sich jetzt vielleicht nach #5edgy4me anhört, beschreibt mein Leben die vergangenen Jahre. Denn auch wenn ich es anfangs nicht bewusst gemacht habe, fallen mir in meinem Leben immer wieder Situationen ein, in denen ich, sei’s drum ob mit meiner Haarfarbe oder meinem Modestil, bewusst aus der Masse herausfallen wollte. Das eine Mal, als ich pastellpinke Haare hatte? 2 Wochen später färbte ich sie um – nachdem ich sehr viele Menschen damit auf der Straße sah.

• Kreativ •

Ich bin ein Kritzler. Ein Ideenzusammenspinner. Ein Träumer. Manchmal zumindest. Egal, wann & wo ich unterwegs bin, ich habe zumindest 3 Sachen immer in meiner Tasche: Bleistift, Aquarellfarben & Skizzenbuch. Denn wenn ich eine Idee habe, muss ich sie mir aufschreiben, denn egal was – ich kann sie bestimmt irgendwann wieder verwerten für zukünftige Projekte. Alleine beim Schreiben dieses Eintrags fielen mir drei ein 😀

• Offen •

Offen zu sein & andere Leute ihre Luft zum Atmen lassen ist mir total wichtig. Warum? Weil ich versuche, nach Ghandis Worten zu leben: sei die Veränderung, die Du in anderen sehen willst. & seit ich diese Worte als mein Mantra im Herzen trage, funktioniert auch mein Leben um einiges leichter. Du bist großzügig, stehst mir mit Rat & Tat zur Seite, wenn es mir nicht gut geht? Dann möchte ich auch diese Person für Dich sein. & wenn ich Dir nur eine Schulter zum Anlehnen gebe, freue ich mich, für Dich da zu sein.

• Selbstkritisch •

Dies ist eine meiner schlechtesten Eigenschaften. Denn egal wie kreativ, wie offen & ehrlich ich bin: ich bin äußerst selbstkritisch. Ich gebe mich selten mit meinen Texten oder Arbeiten zufrieden. Vermutlich hat sich das bei mir in der HTL, in der ich maturiert habe, manifestiert. Denn hier lernte ich rasch, dass der erste oder zweite Entwurf nicht der Beste ist. Der fünfte auch nicht. Wie sich das auf jetzt ausgewirkt hat? Wenn ich selber an etwas arbeite, versuche ich es nach einiger Zeit zur Seite zu legen um mich später weiter damit zu beschäftigen, weil es vielleicht nicht ganz so schlecht war, wie bisher gedacht.

• YES, PLEASE. •

Wenn Du es so weit geschafft hast, von den Grundzügen meines Charakters nicht abgeschreckt zu sein, dann freue ich mich prinzipiell immer, neue Menschen kennenzulernen. Hast Du Dich in einer der Werte wiedergefunden? Oder hast Du erst vor kurzem einen Charakterzug an Dir entdeckt, der Dir selbst noch nicht bewusst war? Gerne kannst Du mir hier in die Kommentare schreiben, oder Du taggst mich auf Facebook, Instagram oder Google+ mit dem Hashtag #kisudoesstuff (:

In diesem Sinne:
Stay awesome ♡

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s