[Fashion] • HOW TO: Wear A Band Tee

Wie Du vielleicht mitbekommen hast, war ich vor nicht allzu langer Zeit bei einer meiner Lieblingsbands der 2000er- nämlich Panic! at the Disco. Da ich mich selber erst über die Jahre kennen lernen musste, wie ich am Besten mit den ‚Strapazen‘ eines Konzertes zurecht komme, gibt es nun den Nachbeitrag des zuvorgegangenen Artikels How To Stay Cool At Concerts.

Was ist großartig? Seine Lieblingsbands live sehen.

Was ist noch großartiger? Merchandise der Lieblingsband besitzen, um den Abend nie zu vergessen. Eine kleine Auswahl der Konzerte, bei denen ich bis jetzt [unter anderem] dabei war:

How to wear a band t-shirt

Aber Kisu, wirst Du jetzt sagen. Brauche ich denn wirklich so etwas? Nicht unbedingt. Mir persönlich ist es sehr wichtig, da ich mich gerne an die tolle Zeit zurückerinnere. Außerdem kann man die Shirts super im Alltag kombinieren. Einzige Voraussetzung: bitte hör auch die Band, deren Logo Deinen Rücken/ Oberkörper ziert. Alles andere ist extrem unauthentisch & kann Dich in eine peinliche Lage bringen.

How to wear a band t-shirt

Das sind [meiner Meinung nach] die Eckpfeiler, wann Dein Band-Shirt sich am Besten für seinen Auftritt eignet. Dies gilt nicht nur für Konzerte selber, da sie auch richtig kombiniert auch richtig alltagstauglich sein können (:

• Der Look •

Da ich am Liebsten Band-Shirts in der Größe Men’s S habe, sind sie meistens angenehm locker geschnitten, sodass sie optimal zu Shorts im Sommer oder Röhrenjeans in der kühleren Zeit passen. Eine fesche Lederjacke & farblich passendes Bandana, sowie eine sehr lange Kette dazu – perfekt ist das Outfit! Natürlich kannst Du es noch mit einer Sonnenbrille á la John Lennon aufpeppen, allerdings ist diese Variante für mich als Brillenträgerin eher schwierig (;

• Das Make Up •

Ein blasser, ebenmäßiger Teint ist hier das A&O. Von jemanden, wie mich, der jahrelang schwer mit Akne zu kämpfen hatte: don’t cake it. Wenn Du krampfhaft versuchst, jede Unregelmäßigkeit zuzuspachteln, tust Du Dir [& Deiner Haut!] auf Dauer keinen Gefallen.

Wichtig ist hier wiederum: authentisch bleiben. Es sieht nicht hübsch aus, wenn Du ein eher natürliches Mädel_Junge bist, dass normalerweise kaum bis kein Make Up trägt. Mach so viel, wie Du Dich wohl fühlst.

Ich habe bei den Produkten nicht nur darauf geachtet, die Produkte nicht allzu aufzutragen, sondern auch sie wieder gut zu reinigen. Dazu zählt nicht nur Wasser & Seife, sondern auch meine Lieblingsprodukte, die ich Dir bald vorstellen werde.

Sei’s drum, das waren sie: meine Art, mich mit jeder neuesten Errungenschaft eines Konzertes zu kleiden. Gehst Du auch gerne auf Konzerte? Wie wichtig sind Dir Band-Shirts?

In diesem Sinne:
Stay awesome 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s