[Fandom] • Joining A Fandom

Oh, hi [: Wir haben uns noch nicht gesehen, oder? (; & damit ein herzliches Willkommen zu der Geburt meines neuen Tags: Fandom.

Vielleicht fragst Du Dich jetzt: „Huh? Was bedeutet das?“ Dann lass Dir gesagt sein; das j steht für Japanese. & jetzt ist vielleicht einiges klarer (;

Mit diesem Tag erfährst Du alles rund um meine Fan-Aktivitäten, sei’s drum ob ich ein spielbares Game für mich entdeckt habe, Cosplay Pläne habe oder ganz einfach nur ein neues Fandom für mich entdeckt habe.

Auf dieser Reise des puren Wahnsinns lade ich Dich gerne ein & starte sie starten mit dem Titel Joining A New Fandom. Falls Du noch nicht weißt, was ein Fandom ist, hier ein grober Umriss: kurz gesagt ist es die Fan-Community eines Werks. Das dazugehörige Werk kann ein Buch oder eine [Anime-]Serie sein, aber auch ein Film, eines Genres oder Spiels.

Joining A Fandom

Lebhaft ausgedrückt, ist ein Fandom meist wie eine große Familie, da alle das gleiche Interesse haben. Manche laufen da schon beinahe Sturm, wenn sich innerhalb des Werks etwas Neues tut (; Dabei werden die Fans oftmals sehr kreativ, sie zeichnen so genannte Fan Arts, schreiben ihre eigenen Geschichten [Fan Fictions] & treffen sich, manchmal sogar verkleidet im Cosplay auf Conventions oder auf Fantreffen um ihrer Liebe Ausdruck zu verleihen. So ist es nicht verwunderlich, dass jedes Fandom einen eigenen Namen hat. Fast wie bei einem Königreich [• • • Kingdom? Fandom?]. Vielleicht kommt ja daher der Name (;

Nun denn, junger Ritter, wie betrittst Du dieses Königreich? (; Hier gibt es viele Zugänge, aber nach meiner Erfahrung ist es meistens:

  • Entdecken einer neuen Welt
  • Charaktere daraus liebgewinnen
  • Handlung der [fiktionalen] Welt abgeschlossen
  • Du bist enttäuscht & traurig, das es aus ist. [Natürlich gibt es auch Serien, bei denen man froh ist, dass sie einfach nur vorbei sind. Aber dazu ein anderes Mal.]
  • & das Schlimmste: Du will mehr.

Nun fragst Du Dich vielleicht: Aber Kisu, wie kann man so emotional investiert werden? Frag mich lieber: Aber Kisu, wie bekomme ich mehr?

Joining A Fandom

 

Zu Beginn gibt es da Fan Arts. Die wunderschön zu betrachten sind – schließlich zauberte der Künstler dahinter ja so ein digitales oder traditionell geschaffenes Bild nicht in wenigen Sekunden. Diese verführen zu den Fan Fictions, Meisterwerke des geschriebenen Wortes, so gut, dass man glauben könnte, sie seien vom Original-Autor selbst [manchmal sogar besser! :D]. Mit jeder gelesenen Fan Fiction, wirst Du angestachelt, Dich noch tiefer mit der Materie beschäftigen, darum beginnst Du Dich mit anderen darüber auszutauschen. Du brennst für Deine neue Leidenschaft. Spätestens hier kannst Du Dich als Fangirl oder Fanboy bezeichnen.

Mit regem Austausch [egal ob virtuell oder auf Conventions], kommunizierst Du mit anderen Fans, ob sie nun schon von Beginn an dabei waren oder dazugestoßen sind. Wenn Du Dich mal auf eine Convention begibst, triffst Du Dich nicht nur mit Gleichgesinnten. Es gibt Merchandise zu Deinen Lieblingen! Tassen, Plüschies, Kissen, … je nach Größe des Fandoms mal mehr, mal weniger. Du bist glücklich – schließlich verbindet Dich das Fandom mit anderen Fangirls & Fanboys. Natürlich gibt es auch Schattenseiten von jedem einzelnen  Königreich [muss es ja schließlich geben], wovon Du manchmal ziemlich… stutzig zurück gelassen wirst.

Mit schönen, schockierenden aber auch großartigen Erinnerungen bist Du jetzt eigentlich bereit, das Fandom wieder zu verlassen. Schließlich war es ja eine geile Zeit, aber eben nur als Momentaufnahme. Als Du wieder zu Deinem normalen Leben zurückkehren möchtest, suchst Du nach einem Ausgang. Gerade, als Du bereit bist, zu gehen, entdeckst Du ein neues Königreich, das darauf wartet, von Dir erkundet zu werden. Spätestens jetzt muss ich Dich enttäuschen: es gibt keinen Ausgang.

 

Wenn ich Dich jetzt nicht komplett abegschreckt habe – oder Du Dich vielleicht ermutigt habe, Dich in einem Fandom & seinen gesamten Ausmaß zu bewegen, dann freue ich mich, Dich auf der anderen Seite des Regenbogens *öchöm* … wieder zu treffen 😀 Gibt es ein Fandom, in dem Du Dich mal austoben möchtest? Oder bist Du bereits in einem Fandom, von dem es kein Entrinnen gibt? Schreib es mir in den Comments, ich freue mich, vielleicht sogar öfter, von Dir zu lesen ♡

In diesem Sinne:
Stay awesome

Advertisements

4 Gedanken zu „[Fandom] • Joining A Fandom

    • Haha, vielen Dank für Deinen Kommentar & dass es Dir Spaß gemacht hat, den Beitrag zu lesen [: Bei welchem Fandom ist es Dir so ergangen, dass Du keinen Ausgang mehr gefunden hast? (:

      In diesem Sinne:
      Stay awesome ♡

      Gefällt mir

  1. Pingback: Wer bloggt denn da? Das Blogger Q&A – Part 1 | kisudoesstuff

  2. Pingback: [Stuff] • Das ist ja nicht normal… oder? | kisudoesstuff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s