[Beauty] • Beauty-Tag – DIY

Heyho, welcome back oder ganz einfach nur grüß Dich! 😀 Letzte Woche war unsere gute Freundin Kari & ihr Verlobter Alex bei uns [wie ich manchmal auch in meinen Instagram-Stories festgehalten hab (;] & da haben wir unseren lang geplanten Beauty-Tag endlich unter gebracht. Weil ich es mir nicht nehmen lassen wollte, hab ich mir einiges dafür einfallen lassen & möchte Dich in meine ganz geheimen Tips & Tricks entführen. Am Ende des Posts wartet dann auch noch eine kleine Überraschung für Dich (;

DIY Beauty Tag

Angefangen hat unser Abenteuer bei einem gemütlichen Frühstück, bei dem hoffentlich kein Wunsch offen geblieben ist (; Gestärkt mit heißem Kaffee & köstlich belegten Weckerln ging es zu unserem ersten Halt: die SCS! Nicht, um etwaige Masken, Cleanser oder sonstiges zu kaufen, sondern um für Kari eine Foundation zu besorgen. Da mussten wir halt [leider *öchöm*] zu MAC- & NYX-Cosmetics, wo sich auch Kisu wieder viel zu viel gefunden hat… @///@;; Aber sei’s drum; mit der netten Beratung der Mädels wurde sie auch hier fündig & ist jetzt stolze Besitzerin einer tollen flüssigen Foundation. Nachdem wir die Zone der SCS wieder verlassen haben [& durch Umschweifungen auch ins Donauzentrum fuhren & ich meinen wahrscheinlich geilsten Burger ever hatte X//D], ging es wieder samt meiner Frau, Kari & Alex zu uns nach Hause & es ging ans Eingemachte [:

• Die Vorbereitungen zum DIY Beauty-Tag •

Für alle DIY-Rezepturen habe ich Dir hier eine kleine Liste zusammengestellt, was Du alles brauchst, um auch Dir & Deinen Freund_innen einen tollen Beauty-Tag für die Masken, Toner & Serum zu bereiten:

  • 2-3 EL Lavendelknospen
  • 10 g Rosenblüten
  • 100 g Oatmeal
  • 2 Tropfen Zitronensaft
  • 1 EL Zimt
  • 1 TL Matcha-Pulver
  • 1 TL Kokosöl
  • 150 ml Grüner Tee
  • 50 ml Apfelessig
  • 175 ml Rosenwasser
  • 1/2 TL Kokosnussöl
  • 1 EL Glycerin
  • 100 ml Haselnussöl
  • 2 TL Hanföl
  • 20 Tropfen Sandelholzöl

Wozu all diese Schätzchen verwendet werden, erfährst Du wenn Du weiter hinunter scrollst & aufmerksam liest (;

• Relax, take it easy •

10-03_kisudoesstuff_beautytagdiy_8

Zu Beginn unseres Beauty-Tags war es ganz wichtig, kein Make Up oder ähnliches auf der Haut zu haben. Da ich es aber nicht sein lassen konnte, mich trotzdem zu schminken, weil wir ja zu NYX gingen, entfernte ich alle möglichen Make Up-Rückstände aus meinem Gesicht. Kari hat es mir hier gleich getan. Dann begann das erste Treatment: Steaming! Klingt fancy, war es auch! Dafür brauchst Du lediglich einen Topf & bringst darin Wasser zum Kochen. Dann gibst Du einfach 2-3 EL Lavendelblüten dazu & dampfst für ca. 20-30 Sekunden mit einem Handtuch über dem Kopf Dein Gesicht auf. Durch den Wasserdampf öffnen sich die Poren & der Lavendel beruhigt sowohl ölige, als auch auch trockene Haut. Nun geht’s weiter mit den weiteren Behandlungen.

• Gefühlte 1.000 verschiedene Masken… •

10-03_kisudoesstuff_beautytagdiy_3

… gibt es auf dem Markt. Aber welche sich nun für Deinen Hauttyp eignet, muss Dir selbst im Vorhinein klar sein. Wenn Du Dir unsicher bist, dann kannst Du einen Hautarzt aufsuchen & der hilft Dir, Deinen Typ zu bestimmen. Die Masken, die ich mir für uns überlegt hab, war jeweils für ölige & für trockene, sensible Haut gedacht.

Oat-Lemon-Mask für ölige Haut zum Entfernen von Akne-Narben

10-03_kisudoesstuff_beautytagdiy_4

  • 200 ml Wasser
  • 100 g Oatmeal [wer so etwas nicht besitzt, einfach die großen Haferflocken kurz durch ein Küchengerät laufen lassen (;]
  • 2 Tropfen Zitronensaft
  • 1 EL gemahlener Zimt

Bringe das Wasser auf einer niedrigen Stufe zum Köcheln & füge die Haferflocken sowie Zitronensaft hinzu. Dadurch werden abgestorbene Hautpartikelchen abgenommen & sanft entfernt. Wenn das Oatmeal leicht abgekühlt ist, gib den gemahlenen Zimt hinzu & rühre es kräftig durch. Nun trage die Maske auf Deinem Gesicht auf & lasse sie 20-30 Minuten einwirken. Abwaschen kannst Du sie dann mit lauwarmen Wasser. Diese Maske kannst Du für einen Monat wöchentlich verwenden, dann nur mehr 1x im Monat bis hinzu alle drei Monate, damit Deine Haut sich langsam von den Akne-Narben verabschieden kann.

Matcha-Mask für trockene, sensible Haut

10-03_kisudoesstuff_beautytagdiy_5

  • 1 TL Matcha-Pulver
  • 1 TL Kokosnussöl
  • 1/2 TL Wasser

Ich war sehr sehr lange der Meinung, dass Kokosnuss-Öl nur einer dieser vielen Hypes [ähnlich wie bei Chia :’D] ist. Aber seit meine Frau diese Maske auf ihrem Gesicht ausprobiert hat, ist sie schwer begeistert. Wenn Du also selber zu den leidgeplagten gehörst, die eine trockene, sensible Haut haben, probiere diese Maske aus: denn Kokosnussöl ist antiseptisch & versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Matcha beruhigt gerötete Haut. Also auch für Personen, die Rosacea haben, ist das japanische Grüner-Tee-Pulver gut geeignet! Misch also die Zutaten zu einer gleichmäßigen Masse zusammen & lasse es auf Deiner Haut für 15-20 Minuten einwirken.

Während meine Frau & Kari gemütlich auf unserem Sofa chillaxten, kam ein erholsames Fußbad gerade recht, um die Entspannung natürlich noch mehr zu gewährleisten. Besser geht’s nicht? Geht doch! (: Nämlich mit einem feinen Handpeeling & Handmassage meinerseits 😀

Als das Wasser an den Füßen doch schon etwas kühl wurde, spülten sowohl Merry als auch Kari ihre Maske mit lauwarmen Wasser ab.

• Natürliche Toner •

10-03_kisudoesstuff_beautytagdiy_6

Toner versorgen Deine Haut mit reichhaltigen Inhalten, die mit ihren Stoffen Feuchtigkeit & Nährstoffen versorgen. Dadurch, dass kommerzielle Produkte meist schädliche Parabene & andere chemische Zusatzstoffe haben, gibt es nichts besseres, als natürliche Produkte, die Du bestimmt schnell besorgen kannst (; Achte dabei, sie entweder in ein kleines Sprühfläschchen oder ein Fläschchen fürs Handgepäck zu füllen & sie vor jeder Verwendung gut durchzuschütteln. Auch hier gibt es wieder zwei, die ich speziell jeweils für ölige & trockene, sensible Haut rausgesucht habe & für jeweils zwei Fläschchen zu je 100ml passen:

Apfelessig & Grüner Tee-Toner für ölige Haut

  • 150 ml Grüner Tee
  • 50 ml Apfelessig

Apfelessig reduziert, ähnlich wie grüner Tee, Rötungen im Gesicht & bewirkt ein natürliches Anti-Aging. Zusätzlich bewirkt Apfelessig, dass der pH-Wert der Haut sich wieder stabilisiert. In ein kleines Fläschchen gefüllt, hält sich dieser Toner in einem Sprühfläschchen gut 2-3 Wochen im Kühlschrank. Mit einem Wattepad aufgetragen, kann dieser Toner immer vor dem Make Up verwendet werden (:

Rosen & Kokosnussöl-Toner für trockene, sensible Haut

  • 175 ml Rosenwasser
  • 1/2 TL Kokosnussöl
  • 1 EL Glycerin

All diese Zutaten zusammenmischen & in ein kleines Sprühfläschchen geben. Auch hier sorgt das Kokosnuss-Öl wieder für die notwendige Feuchtigkeit & das Rosenwasser lässt Deine Haut nach einem langen Tag erfrischt aufatmen. Vor jedem Auftragen einmal kräftig durchschütteln & schon kannst Du den Toner vor dem Make Up verwenden.

• Daily Allrounder Serum – für alle Hauttypen •

10-03_kisudoesstuff_beautytagdiy_7

Den Abschluss machte definitiv ein Highlight – nämlich, dass Allrounder Serum. Hier habe ich mir das beste von beiden Welten herausgesucht & es ist somit für trockene, sensible Haut, als auch für ölige Haut geeignet! Das Serum kannst Du dabei in dunkle Glasfläschchen mit einer Pipette füllen, damit Du es bei jedem Mal Benutzen gut mit 2-3 Tropfen auf Deinem Gesicht gut verteilen kannst. Auch hier reicht die Menge wieder für zwei Fläschchen zu je 50 ml.

  • 100 ml Haselnussöl
  • 2 TL Hanföl
  • 20 Tropfen Sandelholzöl

Haselnussöl versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, sowie hilft sie ihr, sich zu regenerieren. Hanföl strafft & beinhaltet viele Omega-Fettsäuren. Mit seinem warmen, samtigen Duft hemmt es gegen äußerliche Entzündungen – was gerade bei sensibler Haut sehr angenehm ist (;

Das waren all unsere tollen Zutaten & Zusätze für einen echt gelungenen Tag! Welches der Rezepte möchtest Du unbedingt mal ausprobieren & auf welche natürlichen Kosmetika vertraust Du? [:

In diesem Sinne:
Stay awesome 

Advertisements

22 Gedanken zu „[Beauty] • Beauty-Tag – DIY

    • Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar & den Follow [:

      Heilerde & Wasser bzw. Algenpulver & Wasser klingt sehr großartig. Bei Heilerde weiß ich, dass es sie in der Apotheke gibt, woher beziehst Du Dein Algenpulver? (:

      & abschließend würde ich Dich gerne fragen: Was für einen Hauttyp hast Du?

      In diesem Sinne:
      Stay awesome ♡

      Gefällt mir

    • Hey, das freut mich, dass Du von meinen Produkten etwas ausprobieren magst [: Ganz wichtig ist, dass Du wirklich auf keines der Produkte allergisch bist, weil das kann sonst ins Auge gehen ):

      Werd Dir sehr gerne einen Besuch abstatten, danke für den Tipp ❤

      In diesem Sinne:
      Stay awesome ♡

      Gefällt mir

    • Gerne gerne ❤

      Ich war auch immer ein großer Fan von gekauften Produkten, aber nachdem ich schon uuuunbedingt sie schon mal selber machen wollte, hab ich erstaunlicherweise festgestellt, wie günstig das im Vergleich zu den gekauften Sachen ist :O

      In diesem Sinne:
      Stay awesome ♡

      Gefällt mir

  1. Hi, ist die schwarze Maske auch DIY? Wollte sowas schon längst auch selbst machen, bin aber noch nicht ganz über die Wirkung schlüssig. Hast du da schon Erfahrungen gemacht?

    Ich stehe auf selbstgemachte Masken, ob aus Haferflocken oder Tonerde. Danke fürs Teilen der Rezepte.

    Lg
    Kristina

    Gefällt 1 Person

    • Hey, hab ich doch gerne gemacht [: ❤

      Die vermeintlich 'schwarze' Maske wirkt nur in dem Licht schwarz, in Wahrheit ist es die Matcha-Coco-Maske (: Aber die schwarze Maske hab ich kommerziell schon mal bei DM gekauft & probiert – war gut, aber ich möchte mich auch mal an eine schwarze DIY-Maske probieren [:

      In diesem Sinne:
      Stay awesome ♡

      Gefällt mir

  2. Toller ausführlicher Bericht von unserem super Tag 🙂

    Entspannung pur. Hab mich sehr wohl gefühlt in deinen Händen :D.
    Die Gesichtsmaske war toll. Richtig angenehm auf dem Gesicht und ich möchte wirklich versuchen, sie mir jetzt ein Monat lang wöchentlich einmal zu gönnen und dann einmal pro Monat wie du gesagt hast. Weg mit den lästigen Aknenarben.

    Der Apfelessig & Grüner Tee-Toner ist auch sehr gut und ich verwende ihn brav :). Genauso wie das Serum. Super Gesichtsmassage war das von dir an dem Tag^^.

    Der ganze Tag war einfach nur entspannend und sehr informativ für mich. Danke für die tollen Tipps betreffend Make up etc. und die super Behandlung. Mittlerweile hab ich ja auch meine Palette bekommen :).

    Lg Kari und Alex

    Gefällt 1 Person

    • Ahwww, danke für Dein Kommentar, liebe Kari [& Alex, der das Schreiben übernommen hat XD]

      Die Maske war super, gell? Werd auch schauen, dass ich mir die jetzt öfter gönne. Ich hoffe, Du hast die Haferflocken bekommen, um die Oat-Maske zu machen? [:

      Solltest Du irgendetwas vergessen haben, kannst Du es ja jederzeit hier nachlesen (; Freut mich auch, dass Dir die Massage gut getan hat, ich will ja, dass sich meine Gäste wohl fühlen ❤

      In diesem Sinne:
      Stay awesome ♡

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s